Leistungen

Punktionen

Als Punktion bezeichnet man das Einstechen mit spezieller Kanüle (Hohlnadel) oder einem Trokar in Gefäße, Körperhohlräume oder Organe. Punktiert wird, um normale oder krankhafte Körperflüssigkeiten oder Gewebe zur Diagnostik zu entnehmen (z. B. Schilddrüsenpunktion oder venöse Blutentnahme) oder auch zu therapeutischen Zwecken, z. B. der Entlastung von einem Pleuraerguss oder Aszites, der Spülung von Körperhöhlen oder dem Einbringen von Medikamenten.

Back to top